E-Check-, VDE- und BGV A 3 Prüfungen


Eine E-Check-Überprüfung mit Gütesiegel des qualifizierten Innungsbetriebes, ist wie der TÜV eines Fahrzeuges.
 

Elektrische Defekte sind meist Auslöser von Hausbränden mit hohen Sachschäden oder auch schwersten Verletzungen. Aber auch weniger folgenschwere elektrische Defekte können hohe Reparaturkosten, kaputte Elektrogeräte oder einen unnötigen Stromverbrauch nach sich ziehen.

Hierfür wurde eine neue bundesweite Initiative der Elektroinnung ins Leben gerufen, die für mehr Sicherheit im Eigenheim oder Gewerbe sorgt: Der E-CHECK. Hierbei handelt es sich um ein Gütesiegel, das ausschliesslich von TOP-Elektrikern vergeben werden darf. Der in regelmässigen Zeitabständen vorgenommene E-CHECK vermeidet hohe Reparaturkosten an der Elektroinstallation. Bei Bedarf ist somit auch der korrekte Zustand der Elektroanlagen bei Versicherungen nachzuweisen, denn der E-CHECK schützt den Eigentümer nicht zuletzt vor rechtlichen Konsequenzen. Für den Zustand der elektrischen Anlage ist der Eigentümer verantwortlich - im Betrieb und auch privat. Denn die neue VDE-Norm nimmt auch elektrische Anlagen in Wohnungen nicht mehr von der Prüfpflicht aus. Der E-CHECK gibt Ihnen die Gewissheit, dass Ihre Elektroanlage allen Sicherheitsvorschriften genügt. Noch heikler sieht es bei gewerblich genutzten Anlagen und Flächen aus: Gewerbeaufsichtsämter können die Produktion sofort einstellen lassen, wenn für die eingesetzten Elektroanlagen Prüfnachweise fehlen.

Der E-CHECK erspart Ihnen und Ihrer Familie unangenehme Überraschungen.

Sie vermeiden hohe Reparaturkosten und können im Schadensfall den korrekten Zustand Ihrer Elektro-Anlage bestätigen. Die E-CHECK-Kosten richten sich nach der Grösse Ihrer Anlage bzw. Anzahl der Geräte. Bedenken Sie dabei, dass Ihnen die Energieberatung des Elektromeisters bares Geld bringen kann. Denn Elektrogeräte oder -leuchten der neuen Generation benötigen manchmal 30 - 50% weniger Energie.

 

Sprechen Sie uns darauf an!