Beleuchtungsanlagen

Lichtinnovationen

  • Halogensysteme
  • Lichtfasertechnik
  • LED-Technik
  • Parkplatzbeleuchtung
  • Studiobeleuchtung
  • Speziallichteffekte
  • DMX-Anlagen
  • Hochspannungsneontechnik

 

 

Durch den Einsatz richtiger Leuchtmittel Strom sparen!

 

Ab 1.9.2012 werden alle Glühlampen, und Halogenlampen aus den Verkaufsregalen verbannt. Der Grund: Sie verwandeln nur 5 % der eingesetzten Energie in Licht. Energie sparen geht anders.

Hochwertige Energiesparlampen erzeugen die gleiche Helligkeit mit einem Bruchteil der Strommenge. So spart zum Beispiel eine 20 Watt Energiesparlampe in zehn Jahren im Schnitt 156 Euro ein. Hochgerechnet auf alle Leuchten im Haus kommt da einiges zusammen. Einmal mehr lohnt sich ein Blick auf das EU-Label auf der Verpackung: Denn Energiesparlampen der Energieeffizienzklasse A verbrauchen besonders wenig Strom. Bis zu 80 % weniger als herkömmliche Glühlampen! Darüber hinaus, und auch das spart Geld, haben sie eine hohe Lebensdauer – bis zu 20.000 Stunden. Zur Erinnerung: Glühlampen waren meist nach 1.000 Stunden durchgebrannt. Und das Beste: Energiesparlampen werden immer schöner! Es gibt sie in Tropfen- und Kerzenform, als Großkolbenlampe, mit Reflektor und sogar in Glühlampenstandardform sowie in besonderen Lichtfarben, von „tageslichtweiß“ bis „warmweiß“.

Die richtigen Lampen am rechten Ort
Helles, blendfreies Licht im Arbeitszimmer oder dimmbare Beleuchtung im Schlafzimmer – für jeden Ort gibt es die richtige Lösung. Halogenlampen sparen bis zu 30 % Energie und bieten eine wesentlich höhere Lichtausbeute und auch Lebensdauer als herkömmliche Glühlampen – bis zu 2.000 Stunden. Es gibt sie als Niedervolt- und Hochvolthalogenlampen.

So leuchtet die Zukunft: LED
Licht emittierende Dioden (LED) sind sehr robust und ähnlich stromsparend wie Energiesparlampen. Jede einzelne Diode ist von unzerbrechlichem, kristallklarem Harz umschlossen und wird durch einen Stromfluss zum Leuchten gebracht. LED erzeugen Licht bestimmter Farbe, je nach Kristallmaterial. Ihr großer Vorteil ist die lange Haltbarkeit von circa 25.000 Stunden Lebensdauer, deshalb ersetzen sie mehr und mehr herkömmliche Beleuchtungsquellen. Ideal auch für den Garten: LED-Lichterketten brauchen einen Bruchteil des Stroms, den herkömmliche Lichterketten benötigen.

LED-Alternativen zu Halogenlampen mit 80 % Energieersparnis
Für Downlights oder gerichtetes Licht werden häufig Niedervolthalogenlampen eingesetzt. Diese können nun durch eine effiziente LED-Lampe ersetzt werden. Sie verfügt über die gleiche Lichtausbeute wie eine 20 Watt- Halogenlampe, spart aber bis zu 80 % Energie und hat eine Lebensdauer von bis zu 25.000 Stunden.